Menu

2012


Stadtbibliothek Biel/Bienne

 

Der Verein Zweisprachigkeit+ hat der einzigen zweisprachigen öffentlichen Bibliothek der Schweiz das Label für die Zweisprachigkeit überreicht. Mit 162 von 170 möglichen Punkten erfüllte die Stadtbibliothek Biel alle an sie gestellten Kriterien zur vollen Zufriedenheit.

Die öffentliche Zertifizierungsübergabe fand am Freitag Abend um 19 Uhr in der Stadtbibliothekt Biel statt im Rahmen der Vernissage zur neusten Ausgabe von Baudelaires „Les fleurs du Mal“ statt. Das Buch mit Texten in Deutsch und Französisch von Peter F. Althaus und Konrad Tobler, illustriert mit Bildern von Max Hari wurde vom Bieler Verlag édition clandestin herausgegeben.


Sophie Ménard, Vizepräsidentin des Vereins Zweisprachigkeit+ überreichte das Label an Maurice Paronitti, Präsident des Stiftungsrat der Stadtbibliothek Biel. Nicole Ding, in der Mitte, war als Expertin des Vereins Zweisprachigkeit+ für die Zertifizierung zuständig.

ZERTIFIZIERUNGEN

Manor, Biel/Bienne
Les Coquelicots, Basel
CFP/BBZ, Biel/Bienne
Frac, Biel/Bienne