Menu

SprachTANDEMs im Generellen


tandem_

 

Das SprachTANDEM – die andere Art, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen

 

  • Sei es im Beruf oder im privaten Umfeld, Sie suchen eine flexible und praktische Methode, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern.
  • Vielleicht sind Sie erst kürzlich hierhin gezogen, und möchten sich mit Ihren neuen Nachbarn besser unterhalten können.
  • Oder Sie planen eine Reise ins Ausland, oder vielleicht Sie sind einfach ein/e Sprachliebhaber/in.

 

Dann ist die SprachTANDEM Methode genau richtig für Sie: Sie bringer Ihrem Partner/Ihrer Partnerin Ihre Sprache bei, und er/sie lernt Ihnen seine/ihre Erstsprache bei und er/sie lehrt Ihnen seine/ihre eigene Sprache. Dabei erhalten Sie auch gleich einen Einblick in die Kultur und das Leben Ihres/Ihrer Partners/Partnerin.

Anders als in herkömmlichen Sprachkursen sind Sie beim SprachTANDEM Lehrer und Lernender zugleich. Dabei wird vor allem das Sprechen geübt, damit Sie sich schon sehr bald auch in der anderen Sprache viel sicherer fühlen können. Damit Ihr TANDEM gut funktioniert, bitte nur die Sprache-/en anbieten, in denen Sie zu einer flüssigen mündlichen Konversation fähig sind (Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen).

Beste Voraussetzungen sind solide Grundkenntnisse in der Sprache, die Sie gerne vertiefen möchten. Das SprachTANDEM ergänzt auf ideale Weise einen Sprachkurs, kann diesen aber nicht ersetzen. Nach 6 Monaten stellen wir Ihnen eine Bestätigung aus, die Sie Ihrem Lebenslauf beilegen können. Mehr Infos...

Die Methode kurz erklärt

Das SprachTANDEM in der Stadt Biel ist gratis, bereichernd, effizient und praktisch. Dank diesem Austausch der Sprachen lernen Sie, sich vor allem mündlich verständlich auszudrücken, und lernen dabei auch die Kultur ihres Sprachpartners kennen. Das Forum für die Zweisprachigkeit begleitet die SprachTANDEMS bereits seit zehn Jahren und berät rund 400 Personen pro Jahr, die sich für diesen Sprachkurs der anderen Art entscheiden.

Zwei Menschen mit unterschiedlichen Sprachen treffen sich im TANDEM. Dabei wird zuerst in der einen und dann in der anderen Sprache gesprochen. So sind beide TANDEM-Partner Lehrer und Lernender zugleich. Am Anfang ihres TANDEMS legen die beiden Partner folgende Punkte fest:

  • Die Ziele des Austauschs
  • Die Dauer des Austauschs (wir empfehlen mindestens 6 Monate)
  • Die gemeinsamen Themen, die besprochen werden können
  • Den Ort und die Regelmässigkeit der Treffen (wir empfehlen mindestens einmal pro Woche während mindestens einer Stunde)


Wie finden Sie Ihren Sprachpartner?
Das Forum für die Zweisprachigkeit organisiert rund sechs Informationsabende pro Jahr 5 x in Biel, 1 x in Bern). Die Daten...
Unsere Experten präsentieren die Methode und helfen den Anwesenden, sich einen Partner zu finden, der ihren Anforderungen entspricht.

 

Dokumente

 

Mehr Infos

Anmeldung